!!! Oh yeah – Blasmusik die wirklich aufhorchen lässt und weit über Polka und Marsch hinausgeht!!!

So geschehen beim Frühschoppen des MV Heimatklang Puch Ende Juli.

Die Passailer Musiker /-innen beeindruckten bei Ihrer Rasenshow mit einer wirklich hervorragenden Leistung. Das Mitwirken beim Marching-Tattoo in Antwerpen unterstreicht ihre Stärke von Musik in Bewegung. Es folgte ein anspruchsvolles Konzert unter der Leitung von Kpm. Dir. Mag. Werner Maier mit einem absoluten Highlight: das Tom Jones Medley mit fulminantem Gesang und einer Stimme wie „The Tiger“ selbst von Werner Maier jun.

Die Bergkapelle Oberndorf-Bärnbach unter der musikalischen Leitung von Kpm BA Matthias Bistan hat die Frühschoppenbesucher nicht minder überrascht: Bigbandsound allererster Klasse mit einer Sängerin, die in die 50er Jahre mit „Sway“ von Pablo Beltràn Ruiz – besser bekannt unter der Aufnahme von Dean Martin – entführte. Blazka Oberstar setzte auf dem hervorragenden Klangteppich ihrer Musikkollegen mit Ihrem Gesang den Höhepunkt. Sie singt weiters auch beim Liveorchester der Slowenischen „Dancing Stars“.

Und wer meint, das war`s schon, hat den MV Hengsberg noch nicht erlebt. RAP in der Blasmusik? Kpm. und gleichzeitig Landeskpm. Mag. Dr. Manfred Rechberger zeigte, dass sich auch vom Rapper „Sido“ etwas für die Blasmusik herausholen lässt. Der Titel „Bilder im Kopf“, bei dem er selbst gerappt hat und 2 Iphones das Scratchen übernommen haben, war ein echtes „Hör-Erlebnis“. Nun ja, damit war aber immer noch nicht genug. Schlussendlich sprangen die Besucher beim Song „Narcotic“ von Liquido sogar auf den Tischen mit.

fruehschoppen2013_a

Last but not least übernahmen abschließend „Die Geilen Keiler“ die Bühne. Sie sind eine Top-Nachwuchsband aus Puch mit deutschem Pop-Rock von den Ärzten bis zu den Sportfreunden Stiller.

Und es wurde weiter getanzt…

PS: Der Musikverein „Heimatklang“ Puch bedankt sich bei allen Besuchern, Mitwirkenden, Mehlspeisenspendern, Helfern und Sponsoren für die Unterstützung herzlichst.